Home > Allgemein > Heimwerkerleben > Weihnachtsgeschenke für Heimwerker

Weihnachtsgeschenke für Heimwerker

Werkzeug verschenken

Quelle: // pexels.com

Auch wenn es erst Anfang November ist, beginnen viele Menschen bereits jetzt damit die ersten Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Sei es um dem Stress in der Vorweihnachtszeit zu entgehen oder ein aktuelles Angebot auszunutzen. Ich will an dieser Stelle ein paar kleine aber in meinen Augen sinnvolle Tipps geben, damit die Überraschung beim auspacken des  Weihnachtsgeschenks wirklich gelingt. In diesem Artikel geht es allerdings rein um Weihnachtsgeschenke für Heimwerker!

Was schenkt man einem Heimwerker?

In erster Linie richtet sich dieser Artikel also nicht an Heimwerker sondern an diejenigen die dem Heimwerker eine Freude machen wollen. In der Regel also die Ehefrau, die Freundin oder die Geliebte. Bei weiblichen Heimwerkerinnen eher das männliche Pendant. Wie dem auch sei, willst du einem Heimwerker oder einer Heimwerkerin ein Geschenk für sein oder ihr Hobby machen, solltest du diesen Artikel wirklich bis zum Ende lesen!

Verschenke keine Werkzeuge!

Die erste Regel für Weihnachtsgeschenke für Heimwerker lautet: Verschenke keine Werkzeuge! Das mag im ersten Moment vielleicht komisch klingen, doch beim Verschenken von Werkzeug kann in der Regel mehr falsch als richtig gemacht werden! Auch wenn Baumärkte in ihrer Werbung etwas anderes behaupten, kein Heimwerker freut sich über auf Verdacht geschenkte Werkzeuge!

Werkzeug zu Weihnachten

Quelle: // pexels.com

Der Grund ist ganz einfach, in der Regel hat jeder Heimwerker präferierte Werkzeugmarken und Werkzeugtypen. Eine Akku-Stichsäge ist mit Sicherheit ein tolles Geschenk, doch wenn der Hersteller ein anderer ist als der aus derem Portfolio sämtliche anderen Akku-Werkzeuge stammen, wird dies schnell zu einem Problem. Die Akkus sind untereinander nicht kompatibel und man ist gezwungen zusätzliche Akkus zu kaufen. Diese Investition wäre beim passenden Hersteller nicht notwendig gewesen.

Wenn Werkzeuge verschenkt werden, sind dies in der Regel immer die fünf Standardwerkzeuge welche sich bereits zu Hauf in der Heimwerker-Werkstatt befinden. Hier seien exemplarisch der Akku-Schrauber, die Stichsäge, ein Knarrenkasten und der Exzenterschleifer genannt. Welchen Heimwerker bringt die vierte Stichsäge sonderlich groß weiter?

Heimwerker lieben es Werkzeuge selber zu kaufen! Heimwerker lieben es Werkzeuge zu vergleichen und das für sich selber passendste Werkzeug auszusuchen.

Verschenke Werkzeuge

Die zweite Regel lautet: Verschenke Werkzeuge! Natürlich widerspricht diese Regel der ersten Regel zu 100%, doch hier ist etwas anderes gemeint. Du sollst einem Heimwerker nur Werkzeuge schenken welche er sich explizit wünscht! Hierfür muss man im Vorfeld allerdings genau nachfragen, jeder Heimwerker hat rund ein Dutzend Werkzeuge im Hinterkopf welche er sich wünscht. Dies sind erfahrungsgemäß aber nie die Werkzeuge welche du als gute Ehefrau kaufen würdest! Um den Überraschungs-Effekt am Leben zu halten, kaufe ihm zusätzlich ein wenig Zubehör für die neue Maschine!

Werkzeugwand

Quelle: //stocksnap.io

Ein Heimwerker wünscht sich, um beim Beispiel der Stichsäge zu bleiben, explizit die Stichsäge XYZ-456 von einem bestimmten Hersteller! Stichsäge ABC-123 vom gleichen Hersteller ist genauso falsch wie ein Werkzeugkoffer von einem noch ganz anderen Hersteller!

Um das geschenkte Werkzeug trotzdem zu einer Überraschung werden zu lassen ist Feingefühl gefragt, hör dem Guten einfach zu!

Verschenke Verbrauchsmaterial

Beim verschenken von Verbrauchsmaterialien kann man relativ wenig falsch machen. Am besten gehst du, wenn dein Mann nicht zu hause ist, in die Werkstatt und schaust dich um. Arbeitet ein Heimwerker viel mit Holz, so kann er Schleifpapier gebrauchen! Allerdings nicht irgendein Schleifpapier sondern das für seine Maschinen und Geräte passende! Schleifscheiben für den Exzenterschleifer, den Tellerschleifer oder Schleifbänder für den Bandschleifer! Holzleim kann ebenfalls eine gute Idee sein, wer gerne und viel mit Holz arbeitet, kann immer etwas Leim gebrauchen! Gibt es etwas romantischeres als eine Flasche Holzleim?

Verschenke Zubehör

Standard-Zubehör für Elektrowerkzeug kann man als Heimwerker immer gebrauchen. Arbeitet der Beschenkte gern Mit Holz? Wenn ja wird er sich über einen Satz Forstnerbohrer freuen! Auch einem vernünftigen Satz Holzbohrer oder Bits wird er gegenüber nicht abgeneigt sein! Bitte bitte tue ihm und dir nur einen Gefallen, kaufe nicht das billigste Zeug aus dem Discounter oder der Grabbelkiste im Baumarkt! Auch an Weihnachten zählt der Leitsatz: Wer billig kauft kauft zweimal!

Arbeitsplatz

Quelle: stocksnap.io

Ein Satz vernünftiger Bohrer kostet gerne mal ein paar Euro, das muss so sein! Jeder Heimwerker weiss gute Bohrer, Bits oder Sägeblätter zu schätzen!

Sägeblätter ist ein ebenso großes Thema, wir Heimwerker sind geizig was den Kauf neuer Sägeblätter betrifft, wir fordern und quälen diese so lange es geht! Sägeblätter für die Kappsäge, die Handkreissäge oder die Tischkreissäge sind ein super Geschenk. Der einzige Punkt auf den du Rücksicht nehmen solltest ist der Durchmesser! Die Anzahl der Sägezähne ist vollkommen egal, wir Heimwerker finden schon eine Verwendung!

Verschenke Baumaterial

Der Einfachheit halber bleiben wir beim holzwerkendem Heimwerker. Schönes Holz für ansehnliche Projekte ist nicht günstig, kein Vergleich zu billigem Fichtenholz aus dem Baumarkt. Als erfahrener Heimwerker ist der Gute in der Lage gutes und wertvolles Holz zu erkennen. Erschreck dich bei den Preisen für schönes Hartholz nicht, das ist wirklich so teuer! Die meisten Heimwerker scheuen sich teures Holz für ihre Projekte zu kaufen und greifen auf billiges Leimholz aus dem Baumarkt zurück. Weihnachten ist hier die ideale Gelegenheit dem Liebsten mit einem schönen Stück Walnuss-Holz eine Freude zu bereiten!

Bank aus holz - Weihnachtsgeschenke für Heimwerker

Quelle: //pexels.com

Holz, auch zu verschenkendes Holz, kauft man übrigens nicht im Baumarkt! Wertiges Holz kauft man beim Holzhändler oder bei einer Schreinerei.

Verschenke Gutscheine

Gutscheine haben ein wenig den Beigeschmack der Ideenlosigkeit, doch sie sind immer noch besser als irgendetwas auf Verdacht zu kaufen! Gutscheine sind vielseitig, egal ob ein selbst erstellter Gutschein oder ein Gutschein aus dem Baumarkt! Der Gutschein aus dem Baumarkt hat den großen Vorteil dass der oder die Beschenkte einfach mal drauf los laufen kann. Meistens werden dann auch Dinge gekauft die man immer schon einmal haben wollte, insgeheim aber zu geizig war soviel Geld dafür auszugeben!

Gutscheine eignen sich auch gut als Last-Minute Geschenk, Gutscheine von Baywa lassen sich beispielsweise auch online bestellen und bequem zuhause ausdrucken.

Auto Reparatur

Quelle: //stocksnap.io

Sei aber Vorsichtig bei Gutscheinen a’la “Gutschein für eine Stichsäge”, es gibt solche und solche Stichsägen! Die Stichsäge von Hersteller A kann gut und gerne das zehnfache der Stichsäge von Hersteller B kosten. Behalte dies bei deine Budgetplanung im Hinterkopf!

Weihnachtsgeschenke für Heimwerker, alles nur meine Meinung!

Das alles ist natürlich nur meine persönliche Meinung zur Thematik! Es kann gut sein das andere Heimwerker diese Punkte komplett anders sehen! Ich denke aber schon das ich mit diesem Text richtig liege!

 

Bildquellen

  • Werkzeug verschenken: // pexels.com
  • Werkzeug zu Weihnachten: // pexels.com
  • werkzeugwand: //stocksnap.io
  • Arbeitsplatz: stocksnap.io
  • Bank aus holz: //pexels.com
  • Auto Reparatur: //stocksnap.io
  • weihnachtsgeschenk-fuer-heimwerker: //stocksnap.io
Ein Kommentar
  1. Der Artikel ist wirklich genial! Lustig geschrieben, sehr informativ und hilfreich. 🙂 Ob es etwas romantischeres gibt als eine Flasche Holzleim? Für einen echten Heimwerker bestimmt nicht! 😉 Liebe Grüße, Kathreen von „Mach mal“

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*