Home > Allgemein > Heimwerkerleben > Sind Solarleuchten die neuen Gartenzwerge?
Lampen-Overkill

Sind Solarleuchten die neuen Gartenzwerge?

Am Wochenende bin ich bei Dunkelheit ein wenig durch unser Wohngebiet spazieren gegangen und war schon ein wenig irritiert über den Anblick in manch einem Garten in der Nachbarschaft. Kaum ein Garten in welchem nicht irgendwo etwas leuchtet! Was vor zwanzig Jahren die Gartenzwerge waren, scheinen in meinen Augen heutzutage die Solarleuchten zu sein, eine sich sinnfrei in den Gärten fortpflanzende Spezies!

solarlampe

Solarleuchten haben mit Sicherheit ihre Daseinsberechtigung, meiner Meinung aber nur bei einem Auftreten in Maßen und nicht in Massen! In vielen Gärten wird allerdings nach dem Motto „Viel hilft viel“ dekoriert, das Ergebnis sind Gärten welche kaum noch von einer Landebahn des örtlichen Flughafens zu unterscheiden sind. Gerade bei dieser Art der Gärten wird nicht auf hochwertige Solarleuchten sondern die Sonderangebote von Thomas Philipps & Co gesetzt. Klar, vier Solarlampen für weniger als Zehn Euro, da kann man schonmal ein Paket in den Einkaufswagen legen! Das die billigen Chinalampen nach zwei Wochen mit Wasser vollgelaufen sind und nach weiteren zwei Wochen der Akku schlapp macht ist doch irrelevant!

Hauptsache der Garten leuchtet ohne Sinn und Verstand!

Wenn ich mich recht erinnere lief es vor 20-30 Jahren mit den Gartenzwergen ganz genau so ab, erst einer weil es ja so aberwitzig war und dann konnten die Leute nicht mehr damit aufhören weiteren Zwergen Asyl im Garten zu gewähren. Wie es dort hinterher aussah haben die meisten von euch bestimmt noch in Erinnerung!

gartenzwerge

Ich will mich hier aber gar nicht generell über Solarlampen im Garten auslassen, eher trifft hier das Gegenteil zu! Stilvoll und mit Liebe in Szene gesetzte Ecken im Garten profitieren optisch von einer dezenten Beleuchtung. Aber bitte keine 2 Euro Plastik-China-Funzel! In meinen Augen ein klarer Fall von „weniger ist mehr“! Ich für meinen Teil gebe lieber 20 Euro für eine dezente hochwertige Solarlampe als 10 Euro für das Fünferpack Plastikfunzeln aus!

Achtet doch bitte mehr auf die Optik als auf den Preis! Eine Lampe im Garten fungiert als Eyecatcher und nicht als Ersatz der klassischen Beleuchtung! Eine Solarlampe soll Blicke auf sich ziehen und nicht in den Augen weh tun!

Bildquellen

  • solarlampe: © Can Stock Photo Inc. // Rodrusoleg

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*