Home > Garten & Balkon > Gartengestaltung > Rasensaat – Wie gewonnen so zerronnen
Nicht so erfreulich!

Rasensaat – Wie gewonnen so zerronnen

Irgendwas musste ja einfach passieren! Gestern habe ich noch voller Stolz von meiner Rasenaussaat berichtet und nur wenige Stunden später hat sich alles in Wohlbefallen aufgelöst. Das schöne Wetter der vergangenen Tage und Wochen wurde gestern Abend zumindest kurzzeitig von einem recht heftigen Gewitter mit entsprechenden Regenfällen unterbrochen.

Anhand meines IBC Containers welcher vorher beinahe leer war konnte ich ganz gut sehen das innerhalb von nur einer Stunde etwa 500 Liter Wasser auf unser Garagendach niedergingen. Das ein solch extremer Regen einem frisch gesäten Rasen und dann auch noch in Hanglage nicht sonderlich gut tut brauche ich wohl nicht extra erwähnen.

Das Resultat dieses Gewitterschauers beschreibt das nachfolgende Foto wohl am besten

Rasen Aussaat Gewitterschauer

Das Schlachtfeld nach dem Gewitter

An den hellen Stellen wurden die Rasensamen samt Torf und stellenweise sogar dem Mutterboden weggeschwemmt. Überall wo der Boden noch halbwegs dunkel ist, liegt noch ein wenig Torf aber die Dichte der Samen ist hier ebenfalls nicht mehr sonderlich hoch. Den Rasen darf ich wohl oder übel noch einmal aussähen!

Das einzig positive was ich dieser Sache abgewinnen kann ist die Tatsache das ich nun weiss das mein Gefälle funktioniert und das Regenwasser Richtung Sickerschacht abfliessen lässt.

Für alle die den vorherigen Beitrag nicht gelesen haben folgt nun noch einmal ein Bild von der Fläche wie diese vor dem Gewitter aussah.

Rasenfläche vor dem Gewitter

Nur wenige Minuten vorher

2 Kommentare
  1. Mein Beileid. Ich kann mir vorstellen, wie es dir ging. Ich hatte etwas Ähnliches, nur das mein Rasen eine lange Furche in der Mitte hatte und durch den Gartenschlauch alles in dieser Furche nach unten gelaufen ist. Dort wächst bis heute weniger Rasen als an den anderen Stellen 😀

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*