Home > Allgemein > Heimwerkerleben > Meine DIY Pläne für das Jahr 2015

Meine DIY Pläne für das Jahr 2015

Das neue Jahr ist mittlerweile rund drei Wochen alt und ich habe mir gestern Abend ein paar über Gedanken über mein DIY Projektjahr 2015 gemacht. Je länger ich darüber nachgedacht habe desto mehr Projekte fielen mir ein welche ich eigentlich schon viel zu lange vor mir herschiebe. Das Jahr 2015 wird also hoffentlich das Jahr in welchem ich die meisten angefangen oder lange aufgeschobenen Projekte endlich beenden werde.

Wie sieht das bei euch mit aufgeschobenen Projekten aus? Gibt es da auch so viele?

Die folgenden Projekte will ich in diesem Jahr angehen und hoffentlich auch beenden:

  • Unser Badezimmer muss dringend von Grund auf neu gemacht werden, der Siebziger Chic ist und wird wohl auch niemals unser Ding! Über die Badsanierung habe ich ja bereits vor einiger Zeit hier im Blog berichtet. Da meine Frau mir immer dichter im Nacken sitzt, werde ich dieses Jahr wohl oder übel in den  sauren Apfel beissen müssen. Ein Projekt vor welchem es mir wirklich graust!
  • Die rote Dornenhecke vor dem Haus war mir von Anfang an ein wortwörtlicher Dorn im Auge. Diese möchte ich gerne komplett entfernen und durch einen Pflanzenmix in Verbindung mit einem Gabionenzaun ersetzen. Keine monströse Gabionenwand sondern ein paar durch Pflanzen unterbrochene Gabionen von maximal 60 Zentimeter Höhe. Ich denke dies lockert die Optik im Vorgarten ein wenig auf.
  • Natürlich will ich auch mein neues Langzeitprojekt, meine Eigenbau Bandsäge, im Jahr 2015 fertig bauen. Hier sehe ich die Fertigstellung, sofern alles nach Plan klappt, allerdings bereits in den nächsten Wochen. Der Rahmen steht bereits und wartet darauf hier Blog Erwähnung zu finden.
  • Die Dämmung unseres Treppenhauses habe ich hier kürzlich bereits angesprochen. Eigentlich wollte ich das Projekt bereits im vergangenen Dezember in Angriff nehmen, doch wie es immer ist kommt es anders. Ich sah da relativ wenig Sinn drin dies im Winter zu erledigen und das Haus durch kurzzeitig fehlende Zwischensparrendämmung unnötig herunter zu kühlen.
  • Im vergangenem erbst habe ich unverhofft Jungpflanzen für rund 30 Meter Liguterhecke geschenkt bekommen, da man einem geschenkten Gaul bekanntlich nicht ins Maul schaut habe ich diese an der Grundstücksgrenze zum Nachbarn verpflanz. Die fehlenden 10 Meter Hecke werde ich im Frühjahr noch nachkaufen um dieses Projekt ebenfalls zum Abschluss zu bringen.
  • Zu guter Letzt benötigt unser Wohnzimmer einen Neuanstrich da sich nach der Renovierung des Hauses irgendwelche Lösungsmittel gelöst haben und sich als schwarzer staub auf der weissen Tapete niedergelassen haben.

Das ist meine DIY Planung für das neue Jahr. Wie sieht es bei euch aus? Plant ihr so etwas akribisch oder lasst ihres einfach auf euch zukommen?

Bildquellen

  • bedienungsanleitung: CanStockPhoto // photography33
5 Kommentare
  1. Wow! Da hast du dir aber etwas vorgenommen. Dann wünsche ich dir viel Erfolg bei der Umsetzung und natürlich gutes Gelingen! 🙂

    LG, Sabine

    • Hi Sabine,
      ja, das ist auf den ersten Blick schon recht knackig, aber zumindest einige von den Sachen sollten im Idealfall schnell von der Hand gehen und an einem Wochenende erledigt sein. Am meisten schockt mich das Badezimmer, denn hier gibts Zeitdruck von der Chefin 🙂

  2. Haha, ja, wenn Frau was möchte…

    Das Bad kriegst du doch hin! Wir glauben auf jeden Fall an dich und wenn du was brauchst, weißt du ja, wo du uns findest. 😉

    Liebe Grüße, Sabine

  3. Ich wollte auch schon mal so eine Jahresplanung schreiben, habs dann aber doch gelassen, weil ich mir nicht die Blöße geben will, wenn ich ein Projekt doch nicht schaffe 😉

    Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ….

    • gefährlich ist so eine Liste auf jedem Fall, ich hoffe allerdings das ich mich damit ein wenig selber unter Druck setzen kann 🙂 Da das Badezimmer nun seit zwei Jahren auf der Liste ist wird es auf jedem Fall Zeit 🙂

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*