Home > Allgemein > Lohnt sich die Renovierung einer Küche?

Lohnt sich die Renovierung einer Küche?

Wie ich hier im Blog bereits geschrieben habe,  haben wir beim Kauf unseres Hauses die Küche des Vorbesitzers übernommen. Da unser Einzug aufgrund von Kündigungsfristen unserer vorherigen Mietwohnung relativ schnell passieren musste, war die Übernahme der Küche ein guter Weg um Zeit zu sparen. Hätte ich unsere alte Küche, welche wir glücklicherweise zu einem angemessenen Preis verkaufen konnten umbauen müssen, wären hier wieder locker mehrere Tage Arbeit auf mich zu gekommen.

versicherungen-vergleichen

Nach nunmehr etwas über einem Jahr, kann ich die übernommene Küche allerdings nicht mehr so recht sehen. Die Fronten der Schränke und Schubladen im Buche Dekor sehen einfach sehr langweilig aus, eben das genaue Gegenteil einer modernen Küche. Auch die Arbeitsplatte ist kein Vergleich zu unserer vorherigen Granit Arbeitsplatte. Diese war einfach ungemein praktisch.

Wie man als passionierter Neu-Heimwerker nun einmal tickt, gerät man recht schnell zu dem Punkt an welchem man im Baumarkt und Küchenstudio Preise einholt um die Küche optisch den eigenen Ansprüchen anzupassen. Als einzelne Position sind die Preise für die benötigten Elemente wirklich verlockend, in Summe muss man doch schon schlucken.

Der Austausch von Arbeitsplatte, sämtliche Fronten und Griffe würde uns nach ersten Recherchen rund 1.500 Euro kosten. Ein stolzer Preis für ein wenig optische Verschönerung. Schaut man sich im Gegensatz dazu die Preise von neuen Küchen an, lohnt es sich vor allem wenn man die alten Elektrogeräte weiter verwenden kann schon eher in eine neue Küche zu investieren. Auf der Internetseite von einem Küchenstudio in Stuttgart bin ich beispielsweise über eine optisch ansprechende Küche inklusive Elektrogeräte für unter 5.000 Euro gestolpert.

Lohnt sich eine Renovierung einer alter Küche also wirklich noch? In meinen Augen nein! Klar, bei kleinen Änderungen, Reparaturen und ähnlichem braucht man nicht drüber nachzudenken, aber große Modernisierungen sollten gut überlegt werden.

Die Zeiten in welchen Küchen ein Leben lang halten müssen sind denke ich eh vorbei, die Küche meiner Eltern hatte vor der Neuanschaffung rund 25 Jahre inklusive Umzug auf dem Buckel, will man sowas heute noch immer?

Ich denke nein! Auf die Sanierung der Küche werde ich getrost verzichten und lieber in ein bis zwei Jahren zu einem neuen Modell greifen!

Bildquellen

  • versicherungen-vergleichen: CanStockPhoto // AlexKosev
2 Kommentare
  1. Ich geb dir völlig Recht, wer hat heute schon eine Küche die ein ganzes Leben lang hält? Ich denke der Geschmack ändert sich auch ab und zu und dann möchte ich nicht noch 40 Jahre mit Möbeln leben, die mir nicht gefallen. Wir überlegen genau aus diesem Grund auch uns eine neue Küche anzuschaffen, aber noch müssen wir etwas sparen. Ich hatte mich auch mal eingehend mit Folien beschäftigt, die man auf das Dekor klebt. Sieht dann direkt ganz anders aus und gibt es in vielen Varianten. Hast du damit schon Erfahrung?
    Liebe Grüße
    Jan

    • Heimwerker der Herzen

      Erfahrungen mit derartigen Folien habe ich nicht, ich kann mir allerdings nicht so recht vorstellen das diese gerade an den Kanten dauerhaft optisch ansprechend wirken

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*