Home > Handkreissäge – Sonderseite rund um die Handkreissäge

Handkreissäge – Sonderseite rund um die Handkreissäge

Die HandkreissägeKlein, leicht, und handlich, das sind die ersten Punkte welche die Handkreissäge vom großen Bruder der Tischkreissäge unterscheiden. Im Gegensatz zur Tischkreissäge wird bei der Handkreissäge nicht das Material über die Säge sondern die Säge über das zu sägende Material geführt. Beim Anblick einer Handkreissäge fällt einem als erstes die im Vergleich zur Tischkreissäge äußerst kleine Auflagefläche ins Auge. Doch genau diese kleine Auflagefläche macht die Handkreissäge so flexibel anwendbar und sowohl bei Hand- wie auch bei Heimwerkern äußerst beliebt.

Heimwerken mit der Handkreissäge

Die Handkreissäge ist für jeden Heimwerker das Mittel der Wahl zur Herstellung von geraden Schnitten in unterschiedlichen Materialien. In Verbindung mit einer Führungsschiene ist die Handkreissäge ein unverzichtbares Werkzeug im Möbelbau und beim Zuschnitt von großem und unhandlichem Plattenmaterial wie Spanplatte, Multiplex oder OSB.

Verschiedene Typen der Handkreissäge

Bei der Handkreissäge unterscheidet man in erster Linie zwischen zwei unterschiedlichen Typen, der klassischen Handkreissäge und der Tauchsäge. Eine Handkreissäge wird vom Anfang bis zum Ende durch das zu sägende Material geschoben, eine Tauchsäge bietet hier die Möglichkeit an einer beliebigen Stelle in das Plattenmaterial einzutauchen.

Handkreissägen Top 5

Zubehör für die Handkreissäge

Wie für nahezu jedes Elektrowerkzeug gibt es auch für Handkreissägen diverses Zubehör käuflich zu erwerben. Wie so oft befinden sich auf dem Zubehörmarkt auch hier etliche unnütze oder gar gefährliche Artikel. Zu den wichtigsten, je nach Anwendungsfall sogar notwendigen Zubehörteilen gehören die Führungsschiene und der Parallelanschlag. Ohne diese beiden Helfer ist ein effektives Arbeiten mit der Handkreissäge nahezu unmöglich!

Führungsschiene

Brennholzunterstand DachDie Führungsschiene wird verwendet um einen wirklich exakten geraden Schnitt entlang einer definierten Linie zu schneiden. Hierfür wird die Führungsschiene mit der Außenkante an der Markierung angelegt und wenn es wirklich sehr exakt werden soll mit Zwingen befestigt. Nun führt man die Handkreissäge innerhalb der Führungsschiene. Da eine Führungsschiene immer für die verwendete Handkreissäge vorgesehen sein muss, läuft die Säge hier ohne jegliches Spiel und folgt der Markierung nahezu selbstständig. Eine Führungsschiene ist im Möbelbau ein unverzichtbares Zubehör.

Parallelanschlag

Der Parallelanschlag findet immer dann Verwendung wenn man einen Schnitt parallel entlang einer Bezugskante im Werkstück sägen möchte. In der Regel wird der Parallelanschlag seitens des Herstellers bereits beim Kauf der Kreissäge mitgeliefert. Nicht selten bieten die Hersteller von Kreissägen allerdings höherwertigere Parallelanschläge im Zubehörprogramm mit an. Diese bieten dann Funktionen welche der einfache mitgelieferte nicht bietet.

Wichtig beim Kauf einer Handkreissäge

Handkreissägen gibt es in den unterschiedlichsten Preisklassen, angefangen bei unter hundert Euro bis in Preisregionen knapp unter Tausend Euro. Beim Kauf einer Handkreissägen sollte man neben dem Preis auch auf technische Daten der Säge achten. Eine preiswerte Handkreissäge mit einer Schnitttiefe von nur wenigen Millimetern ist genauso wenig zielführend wie ein Gerät welches einfach nicht genug Leistung für die geplanten Anwendungsfälle besitzt. Es empfiehlt sich außerdem ein Markengerät zu kaufen wo im Falle eines Defekts auch nach der Garantiezeit die Ersatzteilversorgung gesichert ist. Nichts ist ärgerlicher als ein defektes Gerät für welches man sich Produktspezifisches Zubehör wie eine Führungsschiene oder ähnliches gekauft hat. Besitzt man bereits Werkzeug einer Marke, ist es sogar möglich das sich beispielsweise eine Führungsschiene mit mehreren unterschiedlichen Maschinen nutzen lässt.

Schnittiefe

Wichtig ist es sich im Vorfeld des Kaufs einer Handkreissäge klar zu sein welche Projekte man mit der Maschine zukünftig gestalten will. Sieht die Planung so aus das zukünftig mit der Handkreissäge lediglich Plattenmaterial gesägt werden soll, so reicht eine Handkreissäge mit einer geringeren Schnitttiefe aus, man sollte sich aber im klaren sein dass man mit einer geringen Schnitttiefe unter Umständen wenige Euros sparen kann aber am Ende komisch guckt wenn die Kreissäge nicht in der Lage ist die etwas dickere Arbeitsplatte oder ein dickeres Konstruktionsvollholz zu sägen.

Handkreissäge kaufen

Leistung

Wie bei fast allen elektrischen Werkzeugen sollte man bei der Wahl der richtigen Kreissäge auf ausreichend Leistung achten, eine Handkreissäge die beim sägen von Hartholz versagt wird einem in der Regel nicht lange Freude bereiten. Eine vernünftige Handkreissäge sollte schon mindestens 1200 Watt haben um Problemfrei arbeiten zu können. Empfehlenswert ist hier zusätzliche eine Konstantelektronik welche die Drehzahl des Sägeblatts konstant hält, egal wie stark der Gegendruck ist.

Hersteller

Handkreissägen gibt es von nahezu allen mehr oder weniger namhaften Herstellern von Elektrowerkzeug, jedoch sind Handkreissägen von Herstellern wie Bosch, Black & Decker, Makita, Festool oder DeWalt zu empfehlen da man sich bei diesen Herstellern sicher sein kann auch außerhalb der Garantiezeit mit Ersatzteilen versorgt zu werden. Desweiteren sind namhafte Hersteller erfahrungsgemäß kulanter bei der Beseitigung von Defekten außerhalb der Garantiezeit.

verfügbares Zubehör

Auch das verfügbare Systemzubehör für die gewählte Handkreissäge sollte beim Kauf eine Rolle spielen. Eine Handkreissäge für welche es keine passende Führungsschiene gibt, eignet sich im Endeffekt nur zum sägen von Brennholz. Das wäre schade und vor allem unnötig!

Handkreissäge kaufen

 

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*