Home > Möbel & Holz > Tipps rund um das Arbeiten mit dem Werkstoff Holz > Fehlschlag: Es ist nicht alles Holz was glänzt!

Fehlschlag: Es ist nicht alles Holz was glänzt!

Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die anderen. Am vergangenen Wochenende ist mir ein richtiger Fehlschlag passiert und da ich hier im Blog bislang noch nichts zum Thema misslungene Projekte geschrieben habe kommt erstmals dieses Thema zur Sprache.

Auf dem Dachboden unseres Hauses befand sich ein alter ungenutzter Schrank welcher irgendwann Anfang der 70er Jahre gebaut worden sein muss. Da ich für diesen Schrank keine Verwendung als solches hatte, habe ich mich dazu entschlossen diesen zu zerlegen und die Holzteile anderweitig zu verwenden.

fehlschlag-1

 

Nachdem ich den Schrank auf dem Dachboden zerlegt und die Einzelteile in den Keller getragen habe begann ich damit die eigenartigen Profile an den Brettenden abzusägen, zum Vorschein kam furniertes Leimholz, genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Also begann ich damit sämtliche Bretter von den gefrästen Relikten der 70er Jahre zu befreien und freute mich insgeheim bereits auf ein super Upcycling Projekt. Dies hat mich ungefähr eine Stunde kostbarer Zeit gekostet.

fehlschlag-2

Doch irgendwann fühlte sich die Bosch PKS 55 A Handkreissäge komisch an, alles ging viel leichter als bei den Schnitten zuvor! Nachdem ich das Brett zu Ende gesägt habe, habe ich einen Blick auf die Schnittkante geworfen und mir fiel es wie Schuppen von den Augen. Das vermeintliche Leimholz war alles andere als Leimholz! Wie sich herausstellte habe ich eine gefühlte Ewigkeit damit verbracht furnierte Luft auf Maß zu schneiden!

fehlschlag-4

Das war auf jedem Fall mal eine Erfahrung wert. Im Nachhinein verwundert mich trotzdem das Gewicht der Platten, bei IKEA Möbeln wie beispielsweise dem LACK Tisch merkt man ja bereits am Gewicht das es sich hierbei nicht um echtes Holz handeln kann. Dieser Schrank hat mich übelst an der Nase herumgeführt!

Und die Moral von der Geschicht? Mal ist es Holz und manchmal auch nicht!

2 Kommentare
  1. Die Platte vom LACK Tisch ist meines Erachtens auch nicht aus Holz, sondern aus Pappe…

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*