Home > Garten & Balkon > Pflanzen > Einen Erdbeerturm selber bauen

Einen Erdbeerturm selber bauen

Erdbeeren gehören bei uns im Sommer eindeutig zu den beliebtesten Früchten, spätestens jeden zweiten Tag, hält einer von uns an der Erdbeerbude an und bringt das ein oderandere Schälchen mit nach Hause. Bereits im letzten Frühjahr habe ich damit begonnen die ein oder andere Erdbeerpflanze aus Saatgut heranzuziehen.  Zu den sechs Pflanzen aus dem Vorjahr habe ich spontan noch einmal 20 Erdbeerpflanzen aus dem Baumarkt mitgebracht. Doch diese einfach ins Beet zu pflanzen gefiel mir nicht sonderlich gut, hier musste eine kreativere Lösung her!

Einen Erdbeerturm bauen – Die Lösung

Die Lösung meines Problems ist ein Erdbeerturm, bei einem Erdbeerturm werden die Erdbeerpflanzen übereinander gepflanzt. Erdbeertürme gibt es zwar auch käuflich zu erwerben, doch dann wäre dies hier ja kein Heimwerkerblog! Also führte mein erster Gang in den Keller um nachzusehen was ich an Material vorrätig habe welches mich beim Eigenbau meines Erdbeerturms unterstützen kann.

Erdbeerturm

Erdbeerturm – Die Materialliste

Natürlich wurde ich hier auch fündig und entschloss mich dazu den Turm aus den folgenden Materialien zu bauen.

  • 60cm KG Rohr (Kunststoff Abwasserrohr)
  • 14 Liter Blumentopf
  • Metallwinkel
  • Schrauben mit passenden Muttern
  • ein wenig Unkrautvlies

Die Erdbeerturm Bauanleitung

Leider war ich bei der Umsetzung dieses Projekts ein wenig schneller als geplant und habe dabei vollkommen vergessen Bilder vm Bau anzufertigen. Da die Schritte aber eigentlich selbsterklärend sind, sollte dies auch in Textform nachvollziehbar sein.

Pflanzlöcher in den Turm bohren

Im ersten Schritt habe ich die notwendigen Pflanzlöcher in welchen de Erdbeerpflanzen später gepflanzt werden sollen in das KG Rohr gebohrt. Hierfür habe ich einfach meinen größten Forstnerbohrer in meine Bosch PBD40 Standbohrmaschine gespannt und jeweils um 90° versetzt zwei Pflanzlöcher pro Reihe in dasRohr gebohrt. Das Bohren von KG Rohr mit einem Forstnerbohrer erzeugt eine Menge Kunststoffspäne, legt euch schonmal einen Besen und eine Schaufel zur Seite.

Löcher in den Boden des Topfs bohren

Da der von mir verwendete Blumentopf über keine Ablauflöcher verfügt, mussten diese ebenfalls noch gebohrt werden. Hierfür werden einfach wahllos Löcher mit einem 10mm Bohrer im Akkuschrauber gebohrt.

Topf und Turm verbinden

Mittels zweier Metallwinkel habe ich das Pflanzrohr mit dem Boden des Topfs verschraubt, das Ergebnis sollte den Bildern hier im Beitrag nun bereits recht nahe kommen.

Der eigentliche Erdbeerturm ist nun bereits fertig!

Erdbeerturm

Den Erdbeerturm bepflanzen

Da ein Erdbeerturm ohne Erdbeerpflanzen recht armselig aussieht, beschreibe ich hier noch wie ich diesen bepflanzt habe. Als erstes werden ein paar Steine auf den Boden des Topfs gelegt, diese dienen zum einen dazu den Schwerpunkt des Erdbeerturms möglichst tief zu halten und zum anderen dazu für eine saubere Entwässerung des Erdbeerturms sorgen. Auf diese Steine kommt nun eine Lage Unkrautvlies um die Pflanzerde von den Steinen zu trennen.

Nun wird das Rohr von innen ebenfalls mit Unkrautvlies ausgekleidet, so das die gebohrten Pflanzlöcher verdeckt sind.

Im nächsten Schritt wird sowohl der Topf wie auch das Rohr mit Pflanzerde befüllt. Hier verwende ich als Erde meine Lieblingsmischung welche aus 4/5 Neudorf TKS2 und 1/5 Knauf Isoself Perlite besteht. Normale Pflanzerde sollte es aber hier genau so gut tun.

Mit einem Cutter wird nun in jedem zu bepflanzendem Loch des Turms ein Schlitz in das Unkrautvlies geschnitten, durch diesen Schlitz wird nun eine kleine Erdbeerpflanze in das Rohr gepflanzt. Das Unkrautvlies dient nun dazu, dafür zu sorgen das die Pflanzerde beim giessen der Erdbeeren nicht ausgespült wird.

Erdbeerturm bepflanzen

Hier muss nicht jedes Loch bepflanzt werden, bei mir war es nur gut jedes zweite Loch, sobald die Pflanzen ein wenig größer gewachsen sind, sollte von den übrigen Löchern im Rohr nichts mehr zu sehen sein. Zu guter Letzt habe ich noch 4 Pflanzen in den Topf und eine Große Erdbeerpflanze von oben in den Erdbeerturm gepflanzt.

Nun muss das ganze nur noch vorsichtig und kräftig gegossen werden und schon steht den eigenen Erdbeeren nichts mehr im Wege!

Mein Erdbeerturm steht nun im Garten neben dem Chilibeet und wartet darauf das die ersten Erdbeeren wachsen und gedeihen!

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

Kommentare mit einer Domain deren Endung auf -test.tld oder -vergleich.tld enden werden gelöscht! Hört auf damit die Leute mit euren Pseudotests zu verarschen!

*