Home > Werkstatt > Elektrowerkzeug > Zubehör > Die unterschiedlichen Scheiben für die Flex

Die unterschiedlichen Scheiben für die Flex

Nachdem ich kürzlich über den Wechsel der Scheiben bei einem Winkelschleifer geschrieben habe, habe ich mir überlegt einfach noch einen Artikel zum Thema Winkelschleifer hinterher zu schieben. Für einen Winkelschleifer oder auch eine Flex gibt es unterschiedliche Scheiben welche sich in erster Linie in ihrem Durchmesser unterscheiden. Der Durchmesser soll uns hier aber nicht interessieren sondern eher die verschiedenen Bauformen. Welchen Durchmesser ihr für euren Winkelschleifer benötigt entnimmt man am besten der Bedienungsanleitung.

Die Scheiben für den Winkelschleifer

© photo 5000 - Fotolia.com

Die Scheiben unterscheiden sich wie gesagt in der Bauform, welche Formen gängig sind und wo diese Verwendung finden versuche ich hier nun darzustellen.

Trennscheiben

Trennscheiben dienen wir es der Name bereits vermuten lässt zum trennen von Material. In erster Linie gibt es zwei unterschiedliche Arten der Trennscheibe. Trennscheiben aus Edelkorund werden beim trennen von Metallen verwendet, Scheiben aus Siliziumcarbid zum trennen von Stein. Trennschieben finden ihren Einsatz beispielsweise beim kürzen von Terrassenplatten oder dem ablängen von Metall.

Diamant Trennscheiben

Genau genommen sind Diamant-Trennschieben ebenfalls Trennscheiben, da diese allerdings vom Material wie der Optik ganz anders aufgebaut sind, führe ich diese hier einzeln auf. Diamant-Trennschieben sind im Gegensatz zur klassischen Trennscheibe aus Metall und die Schneide ist mit Industriediamanten verklebt. Diamant-Trennscheiben eignen sich hervorragend zum schneiden von Fliesen, Granit oder anderen harten keramischen Materialien.

Schruppscheiben

Schruppscheiben sind din der Regel rund 6 mm dick und haben eine gröbere Struktur als Trennscheiben. Die Schruppscheibe eignet sich aufgrund ihrer Dicke nicht zum trennen von Material. Sie findet ihre Anwendung beim abschleifen und dem brechen von Kanten von Stein oder Metall.

Fächerscheiben

Fächerscheiben tragen ihren Namen nicht umsonst, die aktive Seite einer Fächerscheibe ist mit seinen überlappenden Schichten wie ein Fächer aufgebaut. Die Fächerscheibe eignet sich sowohl zum Flächen- wie auch dem Kantenschliff.

 

Das waren nun die wichtigsten Formen der Scheiben für den Winkelschleifer, auf Exoten wie etwa Fellscheiben zum polieren oder Drahtbürstenscheiben gehe ich vielleicht in einem späteren Artikel ein.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*