Home > Garten & Balkon > Ausstattung > Bauanleitung: Ein Vogelhausständer

Bauanleitung: Ein Vogelhausständer

Am Wochenende konnte mich mein Sohn davon überzeugen ein Vogelhaus zu kaufen. Eigentlich hätte ich es ja am liebsten selber gebaut, doch zeitlich ist das momentan nicht wirklich drin. Da es von Vorteil ist ein Vogelhaus im Winter aufzustellen und nicht erst nach Fertigstellung im Hochsommer wechselte das Holzvogelhaus auf dem Weihnachtsmarkt seinen Besitzer. Kein Schnäppchen aber dafür echte Handarbeit.

vogelhaus-staender-holz-bauanleitung-1

Damit wir die Vögel beim essen auch beobachten können, entschieden wir uns als Aufstellungsort für die Terrasse. Mangels vernünftiger Befestigungsmöglichkeiten musste also ein Vogelhausständer her. Diesen haben wir dann gemeinsam gebaut. Für die transportable Ausführen haben wir uns entschieden um das Vogelhaus mit integriertem Nistkasten im Frühjahr wenn die Renovierung der Terrasse ansteht bequem umstellen können.

dobar 33310FSC FSC-Winterfutterhaus-Ständer aus imprägniertem Kiefernholz dreibeinig, 60 x 60 x 90 cm

dobar 33310FSC FSC-Winterfutterhaus-Ständer aus imprägniertem Kiefernholz dreibeinig, 60 x 60 x 90 cm*

von dobar
  • 100% FSC-Holz aus vorbildlicher und nachhaltiger Waldbewirtschaftung - für unsere Natur.
  • Der Standfuß wird mit dem jeweiligen Vogelfutterhaus per beiliegendem Schraubgewinde stabil befestigt.
  • Solide dreibeinige Konstruktion mit drei Querverstrebungen im unteren Bereich.
  • Stabiler Vogelhaus-Ständer aus imprägniertem Kiefernholz - für Langlebigkeit in Ihrem Garten.
  • (Passend z.B. für unsere Vogelhäuser 98510e/44136e/ 98700e)


Prime
 Preis: € 24,90

Jetzt auf Amazon kaufen*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2017 um 08:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Vogelhaus-Ständer Bauanleitung

Leider musste ich mich beim Bau des Vogelhausständers auf meinen dreijährigen Sohn konzentrieren. Dadurch konnte ich während des Baus keine Bilder machen. Ich denke aber das es auch so nachvollziehbar ist.

Zum Einsatz kamen 4,4 Zentimeter dicke unbehandelte Kanthölzer. Als erstes sägten wir zwei 1,044 Zentimeter lange Stücke und versahen diese zentral mit einer 2,2 Zentimeter tiefen und 4,4 Zentimeter breiten Aussparung um beide Teile als Fußelemente verzahnen zu können.

Mittig haben wir die beiden Elemente mit einem 8 Millimeter breitem Loch durchbohrt. Durch dieses Loch wird Später eine Schraube geschraubt um das Ständerkreuz mit dem eigentlich Pfosten des Vogelhauses fest zu verschrauben. Um den Kopf der Schraube und die dazugehörige Unterlegscheibe verschwinden lassen zu können, habe wir mit einem Forstnerbohrer eine Vertiefung in eins der beiden Teile des Ständers gebohrt. Für den Pfahl auf dem das Vogelhaus montiert wurde haben wir ein 1,7 Meter langes Stück Kantholz gewählt.

Fuß des Vogelhausständers

Fuß des Vogelhausständers

Im Nachhinein hat sich das allerdings als etwas zu groß herausgestellt so das dieser wenn wir den Ständer streichen nochmals gekürzt wird. Der Pfahl wurde an beiden Enden ebenfalls mit einem 8Millimeter breitem Loch versehen so das dieser einmal mit dem Holzkreuz auf dem Boden und einmal mit dem Vogelhaus selber verschraubt werden kann.

Um dafür zu sorgen das das Vogelhaus auch bei starkem Wind nicht wegknickt, sägten wir mit ger Gehrungssäge noch vier 30 Zentimeter lange Stücke mit einem beidseitig gegenläufigem Winkel von 45°.

Die Befestigung der seitlichen Stützen haben wir mit 7 cm langen 6 mm SPAX-Schrauben erledigt. Hierbei haben wir pro Verbindungspunkt jeweils 2 Schrauben verwendet. Das Vogehaus ist ebenfalls mit einer großen 8 mm Holzschraube am Pfahl befestigt.

Der fertige Vogelhausständer

Der fertige Vogelhausständer

Der Anstrich des Ständers wird leider noch ein wenig warten müssen. Mein Sohnemann war einfach zu aufgeregt, eine Nacht Trocknungszeit war einfach nicht drin! Zwischen den Feiertagen werde ich den Ständer nochmal reinholen und mit einer anthrazitfarbenen Lasur behandeln.

 

 

4 comments

  1. Hallo Hauke!
    Eine super Idee ist das mit dem Vogelhausständer! Danke, dass Du dabei SPAX erwähnt hast – darüber freuen wir uns sehr! 🙂 Dein Blog gefällt uns im Übrigen gut! Wenn Du magst, würden wir uns freuen, wenn Du Deine Projekte mit SPAX demnächst auch auf unserer Facebookseite (facebook.com/SPAX) vorstellen würdest.

    Herzliche Grüße und eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht Dir und Deiner Familie
    Dein SPAX-Team

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*